Basel soll Pionierarbeit leisten

«Wir sollten bei neuen Technologien mit grossem Potenzial über die Kantonsgrenze hinweg denken. Alle wollen mehr Innovation. Wir sollten dem Projekt eine Chance geben, um mehr Praxis zu sammeln.»

Es freut mich, dass die bz Basel über einen Vorstoss berichtet, den ich zusammen mit Jan Kirchmayr (Landrat in BL) auf Inspiration von Felix Hoesch (Kantonsrat in ZH) einreichen werde. Wir regen ein Piolotprojekt mit Asphaltkollektoren an. Diese sollen die Temperaturschwankungen des Belags abfedern, die gespeicherte Wärmeenergie könnte gleichzeitig auch anderweitig genutzt werden.

Die Nutzung der Sonnenenergie hat noch so viel unausgeschöpftes Potenzial. Nun gilt es, diese innovativen Technologien voranzutreiben. Das geht nur, wenn man nicht zu kleinräumig denkt.